Airlebnis Segelfliegen
Header

LSV Grambeker Heide e.V.

Der Luftsportverein Grambeker Heide e.V. wurde 1949 als Interessengemeinschaft „Segelflug“ Mölln (Lauenburg) gegründet und besteht heute aus ca. 85 Mitgliedern im Alter zwischen 14 und 85 Jahren. Unser Segelflugplatz, ein naturnaher Grünlandstreifen und Ausgangspunkt für unseren Sport, liegt im Herzen des Naturschutzgebietes Lauenburgische Seen Platte am südlichen Stadtrand von Mölln inmitten des Waldes.

Die Flugsaison dauert von März bis Oktober. Flugbetrieb findet überwiegend an den Wochenenden und Feiertagen statt.

Gestartet wird überwiegend im Windenstart an einer  in Eigenleistung entstandenen Seilwinde, sowie auch im Flugzeugschlepp. Die Vereinsflotte besteht derzeit aus sechs Segelflugzeugen (4 Einsitzer und 2 Doppelsitzer)  und einem leisen Motorsegler, vom Oldtimer über Schulungsdoppelsitzer bis zum modernen Hochleistungsflugzeug. Daneben gibt es noch einige Segelflugzeuge und ein Ultraleicht-Flugzeug im Privatbesitz.

Die Aktivitäten des Vereins sind sehr vielfältig. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der  und Jugendarbeit. Da unsere Fluglehrer alle ehrenamtlich ausbilden, kann jedermann die Ausbildung zum Segelflugpiloten ohne großen Kostenaufwand bei uns absolvieren. Neben der Ausbildung betreiben wir Streckensegelflug. Bei gutem Flugwetter nutzen wir unser Segelfluggelände als thermisch guten Ausgangspunkt für Streckensegelflüge über Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und weiter, die nicht selten 300, 400 und sogar über 600 Kilometer Distanz betragen.

Neben der Fliegerei findet in und um unser Clubheim herum ein geselliges Mitteinander statt. Auf der Grambeker Heide erlebt jeder Besucher sofort die familiäre und offene Atmosphäre des Vereins.