Airlebnis Segelfliegen
Header

Axel und Alex bestehen ihre Scheinprüfung

August 9th, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Axel und Alex bestehen ihre Scheinprüfung)

Diese Woche hat wieder tolle Ausbildungsergebnisse gebracht.  Axel Obenauf und Alexander Unger haben Ihre praktische Prüfung beim Prüfer Wolfgang Lühr bestanden und haben damit ihre Ausbildung zum Scheinpiloten abgeschlossen.

Ole Schwiethal hat am selben Tag seinen zweiten Ausbildungsabschnitt mit der B-Prüfung beendet.Scheinprüfung_Axel_Alex-900x675

Stine fliegt allein

August 3rd, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Stine fliegt allein)

Was für ein Wochenende! Nach Axels erfolgreichen 50km-Flug am Samstag schafft Kristina Reschke am Sonntag ihre A-Prüfung, d. h. ihre ersten Alleinflüge ohne Fluglehrer.   Auch hier kamen die Vereinskameraden nach Stines`  Bilderbuchflügen natürlich gern ihrer Verpflichtung nach, der neuen Alleinfliegerin durch einen beherzten Schlag auf das Gesäß, ihr Gefühl für Thermik zu verewigen…   Alle haben sich wahnsinnig mit Stine mitgefreut – das war richtig toll! -Bleibt nur die Frage aus dem bekannten Lied:  Wer friert uns diesen Moment ein?Stine_A_1Stine_A_2

Axel hat`s gepackt!

August 2nd, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Axel hat`s gepackt!)

Am Sonnabend hat der Flugschüler Axel Obenauf seinen 50km-Überlandflug erfolgreich absolviert und damit die letzte Hürde zum Luftfahrerschein genommen.

Unter thermisch nicht ganz einfachen Bedingungen ging`s in Richtung Osten nach Pinnow bei Schwerin.  Kurze Zeit später war dann auch Thermik-Ende angesagt. Die ASK23 haben dann der Schlepp-Pilot Björn Lindemann und Andre Bahr im Motorseglerschlepp zurückgeflogen. Wir freuen uns sehr mit Axel und gratulieren herzlich!AxelObenauf50km

 

Sommer-Segelflug-Camp 2015

August 1st, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Sommer-Segelflug-Camp 2015)

In den Sommerferien ist es wieder soweit. Im Zeitraum vom 1. bis 14. August könnt Ihr in der einzigartigen Atmosphäre der Lauenburgischen Seen Segelflugluft schnuppern. Unter der fundierten Anleitung erfahrener Fluglehrer lernt Ihr in toller Umgebung das Fliegen. Wenn Ihr richtig was erleben wollt, dürft Ihr Euch DAS auf keinen Fall entgehen lassen.  Für Verpflegung wird gesorgt und natürlich gibt es auch Übernachtungsmöglichkeiten . Nach dem Schulbetrieb locken die umgebenden Seen zur Erfrischung. Wem das noch zu lange hin ist, kann auch vorher schon an den Wochenenden als Schnupperer am Flugbetrieb teilnehmen. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre – nach oben gibt`s kein Limit.  Anmeldeunterlagen senden wir Euch zu, wenn Ihr uns über das untenstehende Formular kontaktiert:

Ein paar Impressionen seht Ihr hier:

captcha

Wettbewerb Holzdorf

Juli 22nd, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Wettbewerb Holzdorf)

In Holzdorf (Südlich Berlin) wird in dieser und der nächsten Woche ein Wettbewerb ausgetragen, an dem Holger Meunier mit seiner ASW24 WL „LL“ (Lima-Lima) teilnimmt.

Bisher zeigt sich das Wetter noch eher durchwachsen,  aber eine Besserungstendenz ist klar zu erkennen.

Hier geht`s zur Webseite des Vereins: http://www.imgc.de/

Zur Wertung geht`s hier

Trauer um Torsten

Juli 12th, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Trauer um Torsten)

Wer ihn kannte, weiß was wir verloren haben

Der LSV Grambeker Heide e.V. trauert um sein Mitglied

Torsten Herzog

Für uns alle unerwartet und viel zu früh wurde Torsten aus dem Leben gerissen. Er wird uns als Mensch mit seiner Lebensenergie, seinem Humor, seinem Einsatz für den Verein und seiner großen sozialen Kompetenz immer in Erinnerung bleiben. Wir haben ein Mitglied verloren, das eine riesige Lücke hinterlässt.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie.

Der Vorstand und alle Mitglieder des LSV Grambeker Heide e.V.                                                             

38 Grad im Schatten

Juli 5th, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für 38 Grad im Schatten)

wurden uns am Nachmittag dann doch zu viel – da war selbst der Weg an den Bade-See zu schweißtreibend.

Poolparty

Eine Bankenrettung der besonderen Art …

Juni 27th, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Eine Bankenrettung der besonderen Art …)

verdanken wir dem Fluglehrer Wolfgang Müller, der in gewohnter Beharrlichkeit dieses Schmuckstück restauriert hat.

Eigenschaften:

  • hervorragender Blick über das schöne Fluggelände
  • Hunde-Wasserbar in Leinen-Reichweite (rechts im Bild)
  • Diebstahlschutz durch hohes Eigengewicht ; )

Auf dass diese schöne Bank vielen Segelflugfreunden erholsame Pausen bringt!
Die_sichere_Bank

 

Full House am Mittsommernachtstag

Juni 23rd, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Full House am Mittsommernachtstag)

Wie bereits in den beiden vorangegangenen Jahren fand am letzten Wochenende unter großer Beteiligung das Mittsommer-Fest statt.  Mit viel Liebe und Engagement haben Andrea und Torsten Herzog keine Kosten und Mühen gescheut, den Freunden der Grambeker Heide das ultimative Fischessen des Jahres zu bereiten.  Da die Temperatur etwas unter den November-Werten des letzten Herbstes lagen, haben wir es uns in der Werkstatt gemütlich gemacht, die bisherige Saison rekapituliert, Pläne für die zweite Saisonhälfte geschmiedet, geklönt und gelacht .

Ein herzliches Dankeschön an Andrea und Torsten  – das habt Ihr toll gemacht !

Mittsommer_TerasseMittsommer_Werkstatt

Ole fliegt allein …

Juni 15th, 2015 | Posted by Markus in Allgemein - (Kommentare deaktiviert für Ole fliegt allein …)

an diesem Wochenende legte der Streckensegelflug eine wetterbedingte Pause ein.  Um so munterer lief dafür der Schulbetrieb.
Daraus ergab sich für Ole Schwiethal die Gelegenheit, seine A-Prüfung zu fliegen. Das heißt er hat seine ersten drei Alleinflüge ohne Fluglehrer absolviert.  Normalerweise sind die ersten Flüge reine 5-Minuten-Platzrunden.  Ole hat bei seinem ersten Start ganz frech die mäßige Thermik genutzt, den Flug auf über 20 Minuten auszudehnen. Der traditionelle Glückwunsch folgte direkt nach der dritten Landung: jeder der Anwesenden durfte mit einem beherzten Schlag auf Oles Gesäß dessen Gefühl für Thermik „kalibrieren“ …

K1024_A_Prüfung_Ole_Start2-1024x768

K1024_A_Prüfung_Ole_4-1024x768