All Posts By

Jörg Arnold

Neue Grambeker Streckenflugrekorde

By Steckenflug

Für den Mittwoch vor Himmelfahrt signalisierten die Wetterdienste einen guten Streckenflugtag. Früh einsetzende Thermik, die lange anhalten sollte und wenig Wind. Schnell fand sich eine Truppe, die sich zum Flugbetrieb versammelte. Axel, Jan und Jörg legten sich ein gemeinsames 750km FAI Dreieck um Berlin zurecht, etwas kleiner das Dreieck von Wolfgang und Matthias im Duo Discus. Kurz nach 9 Uhr startet Jörg mit der ASH26e, Axel im Discus T, Jan in der ASW20 und die Duo Besatzung folgten im F-Schlepp.

Recht zügig geht es zur ersten Wende Pasewalk und weiter entlang der Oder nach Süden. Während Jörg und Axel etwas weiter nach Südosten verlängern, fliegt Jan zur zweiten Wende Schwarzheide nördlich Dresden und der Duo dreht bei Neuhardenberg östlich Berlin um. Über dem Fläming geht es sehr gut, so das alle drei noch ein kurzes Jojo hinzufügen um die Kilometer weiter nach oben zu schrauben. Gegen 17 Uhr waren es noch zwischen 200 und 240 Kilometer nach Hause und die Optik sah weiter hervorragend aus. Das änderte sich zwischen Genthin und Stendal. Jan konnte sich bis zum Flugplatz Salzwedel retten, von wo aus er im F-Schlepp nach Hause flog. Der Duo landete bei nördlicher Flugroute nach über 600 Kilometern auf dem UL Flugplatz in Bobzin bei Wittenburg. Axel und Jörg konnten nördlich der Elbe nochmal Höhe tanken und bis hinter Neustadt-Glewe abgleiten, bevor der Motor als Heimkehrhilfe geschmissen werden musste. Kurz nach 20 Uhr landeten beide, nach über 10 Stunden Flugzeit, wieder in Grambek. 

Jörg verfehlte dabei seinen großen Traum, die 1000 Kilometer Marke, mit 942 Kilometern, um ganze 58 Kilometer. Trotzdem ein neuer Rekord, persönlich wie auch von der Grambeker Heide. Auch Axel konnte mit 880 Kilometern eine neue Bestleistung erzielen. Jan legte trotz Landung in Salzwedel ganze 770 Kilometer im Segelflug zurück.

Mit neuem Duo Discus in die Saison 2018

By Allgemein, Presse

Endlich wieder Flugbetrieb auf dem Flugplatz Grambeker Heide. Nach der wetterbedingt verlängerten Winterpause konnten an den letzten Wochenenden viele Flüge gemacht werden. Vom Überprüfungsstart bis hin zu ersten kleinen Streckenflügen war schon alles dabei. Bei Strahlendem Sonnenschein waren viele Mitglieder anwesend um wieder in die Luft zu kommen. Großer Andrang herrscht besonders beim neuen Leistungsdoppelsitzer des Vereins, einem Duo Discus XL der ab dieser Saison den im Herbst verkauften Vorgänger ablöst. Verbesserte Flugeigenschaften, ein größeres Cockpit und moderne Avionik sind ein wesentlicher Bestandteil des neuen Flugzeugs.

Ein paar Impressionen vom neuen Flugzeug:

Ein Zeitungsartikel zu unserem neuen Flugzeug erschien am 23. Juni 2018 im Möllner Markt.

Flaggschiff
Möllner Markt

http://epaper.lokale-wochenzeitungen.de/mabmsr/219/ (Seite 14)

Ein tolles Geschenk zur Weihnachtsfeier

By Allgemein, Veranstaltung

Am Freitag konnten unser zweiter Vorsitzender Jörg Arnold, Segelflugreferent Simon Kreusel und Holger Meunier unseren neuen Duo Discus bei Schempp-Hirth in Kirchheim unter Teck übernehmen. Übergeben wurde das Flugzeug von “Biggo” Berger und auch Thilo Holighaus schaute noch vorbei.

Nach erfolgreicher technischer Abnahme wurde der Flieger verladen und nach dem Mittagessen ging es dann Richtung Norden.

Am Samstagvormittag erreichte das neue Flugzeug unser Fluggelände und wurde von den vielen Anwesend in Augenschein genommen. In kürze erwarten wir die Papiere sodass wir schon bald mit dem neuen Flugzeug abheben können.

Am Nachmittag hat dann in geselliger Runde die Weihnachtsfeier stattgefunden. Auch einige Mitglieder des BLCL sind der Einladung gefolgt. Die Jugendgruppe hat wieder viel Arbeit in Deko und Kuchenbuffet investiert, so dass es eine gelungene Aktion war.

Der Vorstand des LSV wünscht allen Mitgliedern, Familien, Freunden und Gästen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen gute Rutsch ins neue Jahr.

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Unterstützern des Vereins für die geleistete Hilfe.

 

Winterarbeit und Neuaufbau

By Winterarbeit

Während sich draußen der Winter mit seiner Schneepracht breit macht, wird in unseren Werkstätten und auf dem Vereinsgelände gearbeitet. Es herrscht am Wochenende reges Treiben und viele Mitglieder fassen tatkräftig mit an, damit zur neuen Saison alles wieder startklar ist.

Unser Schulflugzeug, die ASK 21 erhält derzeit eine aufwädigere Lackpflege in der Werkstatt, auf dem Flugfeld werden weiterhin Wildschweinschäden beseitigt und auch am Gebäude werden Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

In einer Ecke unserer Halle wurde nun der Wiederaufbau der Flugleitung begonnen, nachdem ein großer Wasserschaden zum Abriss der alten Holzbude führte.
Die ersten Steine wurden gesetzt und wir freuen uns schon auf die neuen Räumlichkeiten.
Auch am kommenden Wochenende wird nochmals fleißig gearbeitet, bevor dann am Nachmittag die alljährliche Weihnachtsfeier stattfindet, die wieder unsere Jugendgruppe ausrichtet.

 

LSV modernisiert Flugzeugpark

By Allgemein

Bereits zum Ende der letzten Saison hatten die Mitglieder auf der Herbstversammlung die Anschaffung eines neuen Leistungdoppelsitzers beschlossen. Kurz darauf hat der Vorstand beim renommierten Segelflugzeughersteller Schempp-Hirth einen neuen Duo Discus XL bestellt, der in der kommenden Saison 2018 den gerade verkauften Duo Discus ersetzt. Ein verlängertes Cockpit, ein gefedertes Hauptrad, zusätzliche Bremsklappen an der Hinterkante des Flügels und Winglets sind nur die wesentlichen Neuerungen des neuen Flaggschiffes in der Vereinsflotte des LSV. Das längere Cockpit werden vorallem die großen Piloten zu schätzen wissen, zudem führt das neue Flugzeug zur Verjüngung des Flugzeugparks und zur stetigen Modernisierung bei.

Der neue Duo ist bereits in der Endmontage angelangt und soll in Kürze zur Übergabe fertig sein. Der neue Anhänger ist bereits fertig und wird in Kürze abgeholt.

https://www.schempp-hirth.com/flugzeuge/duo-discus/duo-discus-xl.html

 

Alter Duo Discus verlässt die Grambeker Heide

By Allgemein

Zum Ende der Saison 2017 konnten wir nach kurzer Zeit unseren alten Duo Discus verkaufen. Gleich die ersten Interessenten haben kurz nach der Besichtigung in Mölln den Flieger gekauft.

Am 26. Oktober wurde der Duo vom 1. Vorsitzenden des Luftfahrt-Verein Bottrop Michael Schmidt und seinem Sohn Dennis  bei uns abgeholt. Unsere Vorsitzenden Wolfgang Lühr und Jörg Arnold übergaben den Flieger an die neuen Besitzer. Wir wünschen “always happy landings” und ganz viel Spaß damit.